ordination dr. eva-maria fischer
funktionelle.myodiagnostik

funktionelle.myodiagnostik

Die FMD  ist eine diagnostische Methode, die durch Testung einzelner Muskeln Einblick in die funktionellen Zusammenhänge bzw. Störungen des Organismus gibt. Die Ursachen vieler Erkrankungen liegen oft weit entfernt von den eigentlichen Beschwerden. Die FMD ermöglicht Zusammenhänge zu erkennen und somit der Störung auf den Grund zu gehen.

Einsatzgebiete der FMD.Diagnostik 

. Allergien und Unverträglichkeiten . Infektanfälligkeit und Immunschwäche

. Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schwindel

. Magen-Darmbeschwerden

. Schmerzen im Bewegungsapparat

. Stresserkrankungen, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen, „Burn-out“

. Diagnostik von Störherden ( z.B. Narben, Zahnherde, Entzündungsherde,…)

. Überprüfung von Medikamenten auf ihre Verträglichkeit

. Befindlichkeitsstörungen: „Alle Befunde sind in Ordnung und sie fühlen sich trotzdem krank.“